Was sind die falschen İnformation über unsere Zaehne?

Was sind die falschen İnformation über unsere Zaehne?

Was sind die falschen  İnformation über unsere Zaehne?

 

Zahnimplantat  kann man nicht bei allen Patienten durchführen. (FALSCH)

İmplant kann bei allen Patienten durchgeführt werden.Es muss im  Kieferbereich genügend Knochen vorhanden sein.Falls diese nicht vorhanden ist kann vom Patienten selbst Knochenübertragung oder Knochenpulver benutzt werden.

Mein Körper akzeptiert kein Zahnimplantat.(FALSCH)

Das Material vom Zahnimplantat ist aus Titan dieses Material führt zur keinerlei Gewebeabweisung.

Bei Zahnimplantate liegt die  Erfolgsquote bei 95%-100%

Bei meiner Zahnbehandlung spüre ich keine Beteubung(FALSCH)

Wenn Patiente keine akute İnfection haben  wird bei einer richtigen Anesthesie verabreichung örtlich beteubt.

Durch einer Orthodontie Behandlung  wird  karies entstehen.(FALSCH)

Waerend  einer Orthodontiebehandlung werden über die Zaehne Brakets geklebt dadurch bleiben , die Nahrungsüberreste auf den Zaehnen..Aus diesemGrund müssen die Zaehne noch gründlicher gesaeubert werden.Dafür gibt es verchiedene  warianten an Orthodontiezwichenbürsten.Damit sich auch keine Bakterienplaekchen bilden  empfehlen wir İhnen den verfahren mit einer Munddusche zu beenden.Sollte trotz allem Zahnfleischbluten entstehen empfehlen wir Ihnen einen Zahnarztbesuch.     

 

Man muss vor dem Zaehneputzen die Bürste nass machen .(FALSCH)

Die Zaehne müssen unbedingt trocken gebürstet  werden.

Zahnseide benutzen schadet dem zahnfleisch .(FALSCH)  

Um die stellen zwichen den Zaehnen von Karies zu schützen ist die Verwendung der Zahnseide sehr wichtig.für eine richtige Zahnreinigung ist manchmal Zaehnebürsten nicht ausreichend.Auch für schnellen Heilungsprozess ist diese sehr hilfsreich.

Waerend der Schwangerschafft darf keine Zahnbehandlung durchgeführt werden.(Falsch)

Jede schwangere Person  kann mit Erlaubnis vom Gynekologen notfallmaessige  Zahnbehandlungen durchführen lassen.Die beste zufaellige Zeit dafür ist 3-6 Monat.

Für die schmerzende Milchzaehnen bei Kindern ist  keine Zahnbehandlung Notwendig  weil diese bald gegen neue Zaehne ersetzt werden müssen diese gezogen werden.(FALSCH)

Jeder Milchzahn faellt in einem bestimten Alter ab.bei viel zu frühen Zahnziehen oder sie einfach dem schicksal verfaulen zu lassen schadet diese der Zahngesundheit und auch dem allg.Gesundheitszustand .Aus diesem Grund müssen auch die Milchzaehne entspraechend behandelt   werden .

 

Mundgeruch kann bei jedem auftreten und ist nicht zu behandeln(FALSCH)

 Die Gründe für schlechten Mungeruch sind:Anomalie der Verdauungssystems,Mund und Zahnerkrankungen.Für die Verdauungssystem probleme müssten ein Allg.Arzt Untersuchung stattfinden .

Andere gründe für Mundgeruch waere İnfection am Zahn ,Zahnfleischentzündung und Karies für diese BESCHWERDEN İST EİN Zahnarztbesuch ervorderlich.Ausserdem empfehlen wir sorgfaelltige Mundhygiene wie z.b. Zahnreinigung ,Zahnseide und Mundspülwasser.  

Zahnreinigung und entvernen der Zahnsteine schadet den Zaehnen (FALSCH)

Zahnsteine entfernen ist nicht schaedlich.wenn es richtig durchgeführt wird schadet es auch nicht dem  Zahnschmelz.Waerend einer Zahnsteinreinigung wird nicht das gewebe sonder nur die oberflaechliche Steine und Plak entfernt.Aus gesundleitlichen Gründen muss dieser Prozess alle 6 Monate durchgeführt werden.

Bei Zahnschmerzen   Aspirin,Tabak,Raki oder Salz aufgetragen diese lindert den Schmerz(FALSCH)

Wenn auf dem Zahn und Zahnfleichbereich  , Alkohol und Aspirin gleichzeitik   aufgetragen wird können dadurch am Zahnfleisch Verbrennungen entsehen.Wenn auf die Zaehne Tabak und Salz aufgetragen wird  auch diese heben keine Wirkung den Schmerz zu lindern.Die einzige Lösung  für den Schmerz ist den eigentlichen Problem mit Hilfe des Ahnarztes zu lösen.